Verkaufsschulung oder Telefonregeln in Augsburg

 

Kundenmanagement, Kundenbeziehung, Kundenwunsch. Im Verkaufsgespräch steht zu jeder Zeit der Kunde im Mittelpunkt. Doch wie lassen sich Kaufsignale lesen? Welcher Kundentyp erfordert welches Verhalten? Nutzen Sie Workshops, Seminare und effizientes Training um sich in diesen Bereichen weiterzubilden! Gerne stehen wir als professionelle Verkaufstrainer Rede und Antwort. Als Trainingsunternehmen (Coaching, Telefonwarteschleife, Vertriebsplanung, Verkaufsmeeting, Produktpräsentation, Verkaufsschulung) werden wir gerne für Sie tätig. In Augsburg oder wo immer Sie uns als kompetente Trainer wünschen.

 

 


Unsere Inhouse-Trainings

Sie wünschen ein Training ausschließlich für sich und Ihre Organisation. Wir von avio kommen gern in Ihr Unternehmen oder in ein Tagungshotel Ihrer Wahl. Egal ob Freiburg, Zürich, Berlin oder Augsburg.

Informationen zu firmeninternen Trainings

 

 

 

 

Tipps zur Kundenorientierung
Checklisten Die technischen Voraussetzungen für eine handwerkliche Arbeit sollten immer kontrolliert werden: Liegen alle Materialien und Werkzeuge bereit? Sind alle Maschinen und Arbeitsgeräte funktionstüchtig? Ist alles eingepackt und nichts vergessen worden? Und: Wie vermeiden Sie es, dass das Wichtigste doch vergessen wird? Wie erstellen Sie eine praktische Checkliste? Wenn Mitarbeiter bei der technischen Vorbereitung häufig etwas vergessen, ist es sinnvoll, eine Checkliste anzufertigen, die vor und nach jeder Arbeit abgehakt wird. Darin sind, je nach Einsatzzweck, alle notwendigen Geräte und Werkzeuge aufgeführt. Häufig werden für einen Reparaturdienst Fahrzeuge mit speziellem Inventar bereitgehalten - sorgen Sie hier für genaue Bestandslisten. Verbrauchtes Material oder beschädigte Werkzeuge sollten sofort ausgetauscht werden. Tipp: Von den wichtigsten Werkzeugen (auch Akkus!) sollten stets zwei Stück vorhanden sein.
weitere Tipps ...

 

Tipps zum Verkaufstraining
Reklamationen: Ein reklamierender Kunde ist immer noch Ihr Kunde! Machen Sie sich das immer wieder bewusst! Durch Reklamationen haben Sie die Chance, das Verhältnis zum Kunden zu festigen und sogar eine festere Kundenbindung zu erreichen. Gerade bei Reklamationen können Sie Ihrem Kunden demonstrieren, wie wichtig er für das Unternehmen ist. Untersuchungen zeigen, dass Kunden, bei denen eine Reklamation zu ihrer Zufriedenheit gelöst wurde, eine höhere Kundenbindung haben als Kunden, die kein Problem hatten. Das bedeutet natürlich nicht, dass Sie Probleme schaffen sollten! Der richtige Umgang mit Reklamationen: - Fühlen Sie sich nicht persönlich getroffen oder gar beleidigt. Nicht jeder Kunde ist in der Lage, sein Problem sachlich mit gesetzten Worten zu formulieren. - Hören Sie konzentriert und aktiv zu und danken Sie für die Rückmeldung. - Analysieren Sie die Situation. Wenn die Ursache klar ist und die Reklamation berechtigt: Geben Sie Ihrem Kunden Recht und bieten Sie Hilfe an. Wenn nicht: Zeigen Sie, dass Sie sich in die Lage des Kunden versetzen können und vermeiden Sie auf jeden Fall Überheblichkeit. - Beheben Sie den Fehler umgehend und treffen Sie Maßnahmen, um eine Wiederholung auszuschließen. Spielen Sie mit Kollegen gelegentlich typische Reklamationssituationen durch.
weitere Tipps ...

 

Tipps zu Verhandlungen
Sachzwänge Sogenannte Sachzwänge werden in Verhandlungen oft dazu herangezogen, eine Wand aufzubauen, die mit Argumenten nicht zum Einsturz gebracht werden kann. Mit Sachzwängen sind Rahmenbedingungen gemeint, die vermeintlich nicht geändert werden können und denen man die Verhandlungsergebnisse unterzuordnen hat. Wie sollte man reagieren, wenn Sachzwänge ins Feld geführt werden? Es gibt zwei Erscheinungsformen der Sachzwänge: - Ihr Gegenüber sagt: „In Anbetracht der schwierigen Gesamtsituation gibt es keine sinnvolle Alternative zu unserem Vorschlag,…“, um seine Position festzumauern oder - die Aussage lautet: „Ich würde Ihnen gerne mehr Zugeständnisse machen, aber unsere Unternehmensführung lässt das auf keinen Fall zu.“ Damit soll erreicht werden, dass Sie persönlich mehr Verständnis für seine Argumente entwickeln, da Ihr Partner gar nicht anders handeln kann, um sein Gesicht vor seinem Vorgesetzten nicht zu verlieren. Tipp: Eine hypothetische Frage („Mal angenommen, die Zwänge wären nicht da,…?”) kann Denkräume öffnen.
weitere Tipps ...

 

 

Übersicht Verkaufsseminare und Verkaufstrainings

Erfahren Sie hier mehr über unsere Trainings im Bereich Verkauf und Kundenorientierung. Nicht nur Verkaufsschulung, sondern Verkaufskurs, Kundenanalyse, Wertesystem, Salesmanagement, Vorwandbehandlung, Vekaufsverhalten oder After Sales Management sind unsere Kompetenz. Seminare und Training in Augsburg oder am Ort Ihrer Wahl.
unsere Seminare im Bereich Verkauf

 


Seminare in Augsburg

Unsere Verkaufsseminare zeichnen sich vor allem durch einen hohen Praxisbezug aus. Unser professionelles und hochmotiviertes Trainerteam hat selbst über Jahre hinweg im Bereich des Verkaufs gearbeitet: als Vertriebsleiter, im Einzelhandel oder im Außendienst. So garantieren wir Ihnen in unseren Trainings nicht nur kompetentes Fachwissen, sondern auch praxisnahe Anregungen direkt von den Profis. Nutzen Sie unser Online-Formular. Wir werden uns umgehend bei Ihnen melden und persönlich Ihre Wünsche und Fragen für ein anstehendes Verkaufstraining besprechen. Gerne lassen wir Ihnen auch unser Seminarprogramm zukommen. Wir freuen uns auf Sie.

jetzt Kontakt aufnehmen ...

 

 

 

... Sie dem Kunden einen Platz an, an dem er mit dem Rücken zur Tür sitzen muss, da er sich hier nicht in Sicherheit wiegen kann ? Achten Sie darauf, dass die Stühle die richtige Höhe besitzen und der Kunde sich entspannen kann ? Bieten Sie in jedem Fall Getränke und Kekse an ? Legen Sie Stifte, Papier und Informationsmaterial bereit ? Führen Sie Gespräche nach Möglichkeit mit geschlossener Tür (auch wenn in Ihrem Unternehmen möglicherweise die "Politik der offenen Türen" herrscht) Wie können Sie einen Showroom oder Ausstellungsraum kundenfreundlich gestalten? ? Sorgen Sie dafür, dass Anfassen und Ausprobieren möglich ist ? Achten Sie darauf, dass ein Kunde jederzeit einen Berater oder Verkäufer ansprechen kann (also keine Beraternischen) Binden Sie Kunden durch Cross-Selling . Ti ...

 

(Auszug aus einer unserer Trainer-Publikationen. Schaffen wir es, Ihre Neugierde wecken?)

 

 


Offene Seminare

Nicht jeden Tag, und nicht immer in Augsburg. Aber über 50 mal im Jahr bieten wir offene Seminare an. Hier können Sie in einer intensiven Runde Ihr Wissen auffrischen und sich Fertigkeiten aneignen, die Sie weiterbringen.

 

Z

Download komplettes
Seminarprogramm als pdf

 

Was weckt Ihr Interesse?

Bei avio erhalten Sie professionelle Weiterbildung aus einer Hand. Neben offenen Seminaren in Freiburg, Köln und Berlin bieten wir Inhouse-Trainings zu Themen wie Rhetorik, Führung, Telefon und Verkauf an. Vielleicht auch bald in Augsburg. Dürfen wir Ihr Vertrauen gewinnen?

 

  • Verkaufen: B2C Verkauf, Konditionenmanagement, Reklamationssicherheit, Zusatzverkäufe, Verkäuferseminare, Verkaufspsychologie, Empfehlungsmarketing
  • Führung: Gruppenführung, Persönlichkeitsanalyse, Zielkontrolle, Selbstwahrnehmung, Gruppenmotivation, Planung

  • Rhetorik: Rhetorikseminar, erfolgreiche Gespräche, Hinterfragen, kontern, Metaphern, Rede
  • Messeauftritte: Messeschritte, Messetraining, Messetrainer, Messeplanung, Messeplanung, Publikumsmessen
  • Telefon: Beschwerde, Center, Lehrgang, Vertrieb, Testanrufe, Termin
unsere Trainingsthemen und Referenzen ...

 

 

Körpersprache im Verkauf

Verkaufsschulung, Positionierung, Vermarktung, Reklamationssicherheit, Verkaufsschulung, Warm-up. Und was ist mit der Körpersprache?
mehr erfahren ...